15. Haftungsbeschränkungen

15.1 Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung von SD-Technologies auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von SD-Technologies. Gegenüber Unternehmern haftet SD-Technologies bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht.

15.2 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei SD-Technologies zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

15.3 Schadensersatzansprüche des Kunden wegen eines Mangels verjähren nach einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn SD-Technologies Arglist vorwerfbar ist.

15.4 Wir weisen Sie darauf hin, dass wir für den Inhalt externer Webseiten von SD-TECHNOLOGIES keine Verantwortung (Haftung) übernehmen.

 

Übersicht