MOC 6294A (MOC 10220 in deutsch) - Planning and Managing Windows 7 Desktop Deployments and Environments Ablauf

Modul 1: Vorbereiten einer Windows 7 Desktop Verteilung

In diesem Modul wird die IT Umgebung auf die Verteilung von Windows 7 vorbereitet. Beginnend mit der Bewertung der Infrastruktur, sowie des System Lifecycles, erlernen die Teilnehmer die bestehende IT Landschaft zu analysieren um geeignete Lizenzmodelle von Windows 7 auszuwählen.


Modul 2: Anwendungskompatibilität in Windows 7

Anhand des Microsoft Application Compatibility Toolkit (ACT) erörtert dieses Modul den Prozess zum Ermitteln und Lösen von Problemen der Anwendungskompatibilität.


Modul 3: Strategien zum Verteilen von Windows 7

Dieses Modul befasst sich mit der Infrastruktur und ihrer Auswirkung auf die Verteilungsstrategie im Windows 7 Umfeld.


Modul 4: Erstellen von Windows 7 Images

Das vierte Modul erklärt die Architektur von Windows 7 Images. Die einzelnen Phasen des Imagingprozesses, sowie die technologische Basis, werden von allen Seiten beleuchtet.


Modul 5: Verteilen von Windows 7 mittels WAIK

Dieses Modul erklärt die Basisarchitektur von WAIK und wie es im Verteilungsprozess zum Einsatz kommt.


Modul 6: Verteilen von Windows 7 mittels Windows Deployment Services

Das Modul sechs befasst sich mit den Windows Deployment Services (WDS) und beschreibt die Verteilung von angepassten System Images.


Modul 7: Verteilen von Windows 7 mittels “Lite Touch Installation (LTI)“

Dieses Modul gibt einen Überblick auf das Microsoft Deployment Toolkit (MDT) und beschreibt die Verteilung von Windows 7 mittels „Light Touch Installation (LTI)“.


Modul 8: Verteilen von Windows 7 mittels „Zero Touch Installation (ZTI)“

Hier werden die Voraussetzungen und Prozesse für eine Windows 7 „Zero Touch Installation (ZTI)“ erläutert.


Modul 9: Migration von Anwenderdaten mit WET und USMT

Dieses Modul befasst sich mit der Sicherung und Migration von Anwenderdaten. Dabei geht der Trainer intensiv auf „Windows Easy Transfer (WET)“ und das „User State Migration Tool (USMT)“ ein.


Modul 10: Design, Konfiguration und Verwaltung einer Client Umgebung

Das zehnte Modul geht auf das Design von Gruppenrichtlinien, Internet Explorer und Sicherheitseinstellungen von Windows 7 ein.


Modul 11: Planen der Softwareverteilung und Betrieb von WSUS

Dieses Modul erörtert die Einflüsse auf die Verteilung von Anwendungen in einer Windows 7 Landschaft sowie die Bereitstellung von Microsoft Office. Ebenfalls wird der Einsatz von Windows Server Update Services (WSUS) erläutert.


Modul 12: Praxis Windows 7 Verteilung

Diese Übung bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, eine Verteilung von Windows 7 mit „Light Touch Installation (LTI)“ durchzuführen.